SCHNELLE PRODUKTSUCHE

1. Für welche Art von Flotte möchten Sie Ihre Fahrtschreiber Daten analysieren?

2. Welchen Typ von Software ziehen Sie vor?

PC version :

Falls Sie Ihre Daten selbst kontrollieren möchten oder mehr Downloads benötigen als die Gesetzesgebung vorschreibt.

Server basiert :

Ähnlich wie oben, nützlich für Flotten mit mehreren Depots.

Web basierend :

Nützlich für kleinere Flotten, Sie zahlen nur das was Sie brauchen. Ohne Lizenzgebühr.

3. Der Panasonic Diagrammscheiben Scanner wird dazu benötigt ihre Diagrammscheibendaten von Ihren Fahrern zu importieren.

3. Sie müssen Ihre digitalen Daten herunterladen und importieren. Benötigen Sie dazu ein Download Tool?

3. Sie müssen Ihre analogen Diagrammscheibendaten Ihrer Fahrer importieren und auswerten. Gleichzeitig müssen Sie Ihre digitalen Daten herunterladen und importieren. Brauchen Sie dazu einen Panasonic Diagrammscheiben Scanner oder ein Download Tool?

4. Wie viele Fahrer haben Sie in Ihrer Flotte?

Wir empfehlen Ihnen folgende/s Produkt/e welche Ihre Anforderungen erfüllen. Bitte klicken Sie auf den/die Link/s um mehr darüber zu erfahren und fügen dann das Produkt dem Einkaufswagen hinzu um zu bezahlen.

Erneute Suche

OPTAC3 FAQs

Videos:

Bitte klicken Sie auf folgende Links, um sich kurze Videos anzusehen, die Ihnen bei der Benutzung der OPTAC3 Software helfen können.

Häufig gestellte Fragen zu OPTAC3

OPTAC3 Version 4

  • Wie kann ich auf OPTAC3 Version 4 aktualisieren?

    OPTAC3 Web-Kunden: Ihr Konto wurde im Februar 2014 aktualisiert. Sie brauchen nichts weiter zu tun.

    OPTAC3 PC/Server-Kunden: Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zur Vorgehensweise bei der Aktualisierung auf Version 4.3.

  • Wie kann ich digitale Fahrerdaten bearbeiten?

    Von digitalen Fahrerkarten importierte Daten können Sie in der Kalenderansicht bearbeiten. Melden Sie sich als Standardbenutzer an, um die Daten bearbeiten zu können. Nach Anmeldung klicken Sie auf "Daten Anzeigen – Fahrer" in der oberen blauen Leiste. Klicken Sie danach auf die Kalenderansicht und wählen Sie einen Fahrer aus. Die Kalenderansicht zeigt nun Aktivitäten des aktuellen Monats an.

    Bitte wählen Sie einen Tag aus und klicken dann auf "Tagesansicht", um die Details in grafischer Form anzuzeigen. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Aktivität, die Sie verändern möchten. Klicken Sie auf "Ändern zu" und wählen dann die neue Aktivität aus, die Sie einfügen möchten. Sie können Veränderungen so oft vornehmen, wie Sie wollen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zum Schluss auf "Speichern" klicken, um die von Ihnen vorgenommenen Änderungen zu speichern.

    Sie können zwischen bearbeiteter und Originaldarstellung wechseln, indem Sie auf "Ändern" oberhalb der grafischen Darstellung klicken.

    Bitte beachten Sie, dass aus rechtlichen Gründen digitale Daten beim Export weiterhin unbearbeitet im Originalformat vorliegen.

  • Kann ich bestimmte Standorte Benutzern zuordnen?

    Ja. Der OPTAC3 Admin-Benutzer kann dies durchführen. Standorte können nur vom Admin-Benutzer angelegt werden. Der Admin-Benutzer weist Standorte den entsprechenden Standard-Benutzern zu. Zugeordnete Standorte können später verändert werden, indem Sie auf "Bearbeiten" neben dem Benutzernamen klicken. Bitte beachten Sie, dass Standard-Benutzer nur die ihnen zugeordneten Fahrer und Fahrzeuge ansehen können. Nicht zugeordnete Fahrer und Fahrzeuge können von allen Standard-Benutzern angesehen werden.

Allgemein

  • Wie finde ich heraus, ob ich OPTAC3 Web, PC oder Server nutze?

    Sie können herausfinden, ob Sie die Web-, PC- oder Serverversion installiert haben, indem Sie auf das OPTAC3 Symbol auf Ihrem Desktop klicken. Sie gelangen auf die OPTAC3 Startseite. Werfen Sie einen Blick in die Adresszeile. Wenn Sie dort http://www.optac3.com/ sehen, benutzen Sie die Webversion. Wenn dort "localhost", ein Rechnername oder eine IP-Adresse verzeichnet ist, nutzen Sie die PC- oder Serverversion.

  • Wie bekomme ich einen Aktivierungscode?

    Bitte beachten Sie, dass Sie einen Aktivierungscode lediglich für die OPTAC3 PC- oder Serverversion benötigen, jedoch nicht für OPTAC3 Web. Um Ihren Aktivierungscode abzurufen, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link auf der Lizenzaktivierungsseite. Sollte dies fehlschlagen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter 069 / 2222 7840 oder per E-Mail an optacde@stoneridge.com.

    Bitte halten Sie die folgenden Angaben bereit: Firmenname und -adresse, Ansprechpartner, Rufnummer und E-Mail-Adresse. Darüber hinaus benötigen wir die Seriennummer Ihres USB-Softwareschlüssels, daher bitten wir Sie, die kleine silberne Tüte mit dem USB-Schlüssel griffbereit zu haben, wenn Sie uns zum ersten Mal kontaktieren.

    Möchten Sie die Software außerhalb unserer Geschäftszeiten installieren? Rufen Sie uns vorher an oder schicken uns eine E-Mail und wir senden Ihnen den Aktivierungscode zu.

  • Welche Auslesegeräte kann ich mit OPTAC3 verwenden?

    Sie können OPTAC3 mit den meisten handelsüblichen Auslesegeräten verwenden, wie zum Beispiel dem OPTAC Download-Tool und dem digifobpro.

    Wenn sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihr Downloadgerät mit OPTAC verwenden können, rufen Sie uns einfach an unter 069 2222 7840 oder schreiben uns eine E-Mail an optacde@stoneridge.com

  • Muss ich Sicherheitskopien meiner Daten erstellen?

    Wenn Sie OPTAC3 Web verwenden, brauchen Sie keine Sicherheitskopien anzulegen. Ihre gesamten Daten werden sowohl auf unserem gesicherten OPTAC3 Server als auch gleichzeitig auf einem Backup-Server gespeichert, um somit Ihre Daten noch sicherer zu machen.

    Falls Sie die PC- oder Serverversion von OPTAC3 verwenden, empfehlen wir Ihnen unbedingt, regelmäßig Datenbanksicherungen (Backups) vorzunehmen und diese sicher aufzubewahren, um so Datenverlust beispielsweise durch PC-Diebstahl oder Feuer vorzubeugen.

    Bitte denken Sie daran, Ihre analogen Diagrammscheiben auch nach dem Importieren in die Software sicher aufzubewahren, da die gescannten Bilder der Diagrammscheiben in der Software nicht als rechtsgültige Dokumente verwendet werden können.

  • Ich benutze OPTAC3 im Internet. Sind meine Daten sicher?

    Ihre gesamten Daten werden sowohl auf unserem gesicherten OPTAC3-Server als auch gleichzeitig auf einem Backup- Server gespeichert, um somit Ihre Daten noch sicherer zu machen. Diese beiden Server befinden sich an verschiedenen Standorten. Dies macht Ihre Datensicherung noch sicherer und Sie brauchen sich keine Sorgen um Datenverlust zu machen.

    Der Zugang zu Ihrem Internetkonto ist außerdem durch Benutzername und Passwort abgesichert. Nur Sie haben mit dieser Angaben Zugriff auf Ihr Konto. Stoneridge wird unter keinen Umständen diese Daten an Dritte weitergeben.

  • Ich habe bereits einen Diagrammscheibenscanner. Ist dieser kompatibel mit OPTAC3?

    OPTAC3 kann nur mit dem von uns angebotenen Panasonic Scanner verwendet werden. Wenn Sie diesen Panasonic Scanner schon besitzen und mit OPTAC3 verwenden wollen, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst.

  • Welche analogen Diagrammscheiben kann ich mit dem Scanner verwenden?

    Der Panasonic Diagrammscheiben-Scanner kann mit allen zugelassenen Diagrammscheiben verwendet werden.

  • Was kostet OPTAC3?

    Der jeweilige Zugriff zur Software ist frei. Jedoch müssen Sie für jede erfolgreich in die Software importierte Datei eine Gebühr bezahlen.

    Das heißt, jedesmal wenn Sie digitale Daten von einem Downloadgerät oder analoge Daten von einer Diagrammscheibe in die Software importieren, verringert sich das Downloadkontingent Ihres Webkontos oder USB Softwareschlüssels.

    Und so funktioniert es: Ein Kartendownload entspricht einer Einheit, ein Fahrzeugdownload entspricht einer Einheit und eine Diagrammscheibe entspricht einer Einheit. Das Ansehen, Auswerten und Exportieren der Daten wird nicht berechnet.

    Falls Sie momentan die kostenlose Testversion verwenden, wird der Datenimport nicht berechnet.

  • Wie bekomme ich die aktuelle Version von OPTAC3?

    Wenn Sie OPTAC3 Web benutzen, wird die Anwendung automatisch aktualisiert. Sie brauchen nur die neue Version des Import-Assistenten auf Ihrem Computer zu installieren.

    Wenn Sie OPTAC3 PC/Server verwenden, senden wir Ihnen eine CD zu oder stellen Ihnen einen Downloadlink zur Verfügung, um die neueste Version herunterzuladen. Bitte stellen Sie sicher, dass uns für den Versand von CDs Ihre korrekte Adresse vorliegt.

  • Wie kann ich das Downloadguthaben meines OPTAC3 Webkontos aufladen?

    Sie können Downloadblocks Ihrer Wahl auf unserer Webseite erwerben. Klicken Sie einfach auf “OPTAC3 Download Blocks” im Menü auf der linken Seite. Wenn Sie lieber mit einem unserer Mitarbeiter sprechen möchten, rufen Sie unseren Kundendienst wochentags von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr unter 069 2222 7840 an.

    Downloadblocks gibt es nur für OPTAC3 Web. Sie können je nach Bedarf digitale, analoge oder gemischte Blocks auswählen. Mit OPTAC3 Web können Sie so viele oder so wenige Downloads erwerben, wie Sie für Ihr Unternehmen benötigen.

  • Meine kostenlose Probephase ist beendet - wie kann ich OPTAC3 kaufen?

    Wir freuen uns, Sie als neuen OPTAC3-Kunden begrüßen zu können. Haben Sie sich schon entschieden, welche Version von OPTAC3 Sie erwerben möchten?

    Sprechen Sie einfach mit unserer Vertriebsabteilung. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern, welches Produkt das richtige für Sie ist. Wir sind werktags von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr (freitags bis 14.30 Uhr) für Sie unter 0800 000 4987 zu erreichen.

    Bitte vergessen Sie nicht, uns mitzuteilen, ob Sie die in der Probephase importierten Daten behalten möchten.

  • Wie finde ich heraus, wie viel Downloadguthaben mir noch zur Verfügung steht?

    Klicken Sie in der Software auf 'Home' (kleines Häuschen) in der oberen blauen Leiste. Auf dieser Seite finden Sie Hilfe zur Verwendung der Software sowie auf der linken Seite Ihre verbleibenden Downloads.

  • Warum benutzt OPTAC3 den Internet Explorer, um Daten darzustellen?

    OPTAC3 benutzt den Internet Explorer als Darstellungsmaske zur Anzeige von Daten. Der Internet Explorer ist auf allen Windows PCs installiert und deshalb für PC-Nutzer leicht zugänglich und einfach zu bedienen.

  • Wie kann ich die “Einfache Dateifreigabe” unter Windows XP während der PC- und Serverinstallation ausschalten?

    Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Sie auf dem Computer über Administratorenrechte verfügen. Klicken Sie dann auf Start>Einstellungen>Systemsteuerung>Ordneroptionen>Ansicht. Unter “Erweiterte Ansicht” finden Sie den Eintrag “Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen)”.

    Deaktivieren Sie diese Option und klicken auf “Übernehmen”. Die einfache Dateifreigabe ist nun ausgeschaltet und Sie können mit der Installation fortfahren.

  • Warum werde ich nach der Windows XP-CD gefragt, wenn ich OPTAC3 installiere? (nur OPTAC3 PC/Server)

    Unter bestimmten Umständen fordert der Installations-Assistent Sie während der Installation auf, die Windows XP-CD einzulegen. Dies geschieht, wenn der Installations-Assistent Windows-Systemdateien benötigt und deren Standort nicht finden kann. Diese Dateien befinden sich auf Ihrer Windows XP-CD. Der Installations-Assistent fordert Sie auf, die CD einzulegen und kopiert die Dateien von der CD. Nach Beendigung werden Sie aufgefordert, die OPTAC3-CD wieder einzulegen, um die Installation fortzusetzen.

    Falls Sie Hilfe brauchen, rufen sie einfach unseren Kundendienst unter 069 / 2222 7840 an.

  • Wenn ich OPTAC3 nicht weiter nutze, kann ich meine Daten aus dem System wieder herausbekommen?

    Falls Sie OPTAC3 nicht weiter benutzen mögen, können Sie Ihre gesamten digitalen Daten über die "Export"-Funktion in der Software zu einem von Ihnen gewählten Standort exportieren. Da Sie die analogen Daten bereits auf Ihren Diagrammscheiben vorliegen haben, können Sie analoge Daten von eingescannten Diagrammscheiben nicht exportieren.

  • Wie greife ich auf OPTAC3 PC/Server von einem Client-PC aus zu?

    Um einem Client-PC den Zugriff auf OPTAC3 PC/Server zu ermöglichen, muss die Firewall auf dem PC/Server mit der OPTAC3-Installation konfiguriert werden. Wenn auf dem PC/Server Windows XP als Betriebssystem läuft, muss Port 80 geöffnet werden. Auf den anderen unterstützten Betriebssystemen muss Port 85 erreichbar sein.

  • Was soll ich tun, wenn ich den folgenden Fehler in OPTAC3 bekomme: "IIS Metabasis"?

    Um diesen Fehler zu korrigieren, klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen. Tippen Sie den folgenden Befehl ein: "%windir%\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\aspnet_regiis.exe -i"

  • Wie kann ich mein Passwort für OPTAC3 Web zurücksetzen?

    Um Ihr OPTAC3 Web Administrator-Passwort zurückzusetzen, klicken Sie den "Passwort?"-Link an. Dann wird dem Nutzer, der das OPTAC3-Konto eingerichtet hat, eine E-Mail mit einem neuen Administrator-Passwort zugesendet.

  • Der folgende Fehler wird bei der Berichtserstellung angezeigt: The request failed with HTTP status 503: Service Unavailable. Wie kann ich Berichte erstellen?

    Um dieses Problem zu beheben, öffnen Sie den Reporting Services Configuration Manager auf dem PC/Server, auf dem OPTAC3 installiert ist. Diesen finden Sie unter Start > Programme > Microsoft SQL Server 2008R2 > Configuration Tools. Klicken Sie im neuen Fenster auf ‘Connect’ und dann auf die 'Start'- Schaltfläche, um den Dienst neu zu starten.

  • Woher weiß ich, ob ich OPTAC3 auf meinem PC mit meiner Internetverbindung nutzen kann?

    Bitte werfen Sie einen Blick auf die Systemanforderungen, um sicherzustellen, dass Ihr System mit der aktuellsten Version der OPTAC3 Software kompatibel ist.

Installation und Verwaltung

  • Muss ich Benutzer anlegen?

    Es gibt zwei verschiedene Arten von Benutzern in OPTAC3: Administratoren und Standard-Benutzer.

    Der Administrator kann lediglich Systemeinstellungen vornehmen. Deshalb muss der Administrator Standard-Benutzer anlegen. Nur diese Standard-Benutzer können Daten importieren, ansehen und Berichte erstellen. Auch wenn Sie das System als Einzelperson verwenden, müssen Sie zunächst als Administrator das System konfigurieren und dann einen Standard-Benutzer (Sie selbst) anlegen.

  • Wie kann ich Benutzer anlegen?

    Melden Sie sich zunächst als Administrator an. Klicken Sie auf “Benutzerverwaltung”. Klicken Sie auf “Hinzufügen”. Tragen Sie die Angaben des Standard-Benutzers ein und klicken Sie auf “Übernehmen”.

  • Was ist der OPTAC3 Import-Assistent?

    Sie benötigen den OPTAC3 Import-Assistenten, um digitale Dateien oder analoge Diagrammscheiben in die Software zu importieren. Der Import-Assistent muss auf allen Computern installiert sein, von denen Sie Daten in die Software importieren wollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Internet-, PC- oder Serverversion verwenden. Wenn Sie an einem Computer die Daten lediglich ansehen und Berichte ertsellen wollen, brauchen Sie den Import-Assistenten dort nicht zu installieren.

  • Wie installiere ich den Import-Assistenten?

    Melden Sie sich zunächst als Administrator in der Software an. Klicken Sie auf “Einstellung” und dann auf “Systemeinstellung”. Klicken Sie auf das unterstrichene Wort “Einstellung” neben “Download des Import-Assistenten”. Wenn Sie gefragt werden, klicken Sie auf “Ausführen”. Die Installation kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

  • Wie installiere ich OPTAC3 auf meinem PC?

    Überprüfen Sie zunächst, ob Ihr Computer die Systemanforderungen erfüllt. Legen Sie die OPTAC3 Installations-CD ein. Die CD startet automatisch. Folgen Sie anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie auf Probleme bei der Installation stoßen sollten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst unter 069 / 2222 7840, der Ihnen gern weiterhilft.

  • Wie installiere ich OPTAC3 auf meinem Server?

    Wenn Sie Hilfe bei einer Serverinstallation brauchen, können Sie gern unseren technischen Kundendienst unter 069 2222 7840 anrufen.

  • Wie installiere ich den Panasonic Diagrammscheiben-Scanner?

    Bevor Sie den Scanner mit Ihrem Computer verbinden, stellen Sie sicher, dass Sie den OPTAC3 Import-Assistenten bereits installiert haben. Folgen Sie der beigefügten Panasonic-Installationsanleitung zur Installation Ihres Scanners. Bitte installieren Sie NICHT die Panasonic Scanner Treiber & Utilities CD (Schritt 8), da dies nicht erforderlich ist. Sie können jetzt damit beginnen, Diagrammscheiben zu scannen.

  • Wie erstelle ich eine Datenbanksicherung?

    Wenn Sie OPTAC3 Web verwenden, ist es nicht notwendig, Datenbanksicherungen vorzunehmen. Wenn Sie die PC- oder Serverversion verwenden, können Sie Datenbanksicherungen über das OPTAC3 Datenbankverwaltungsprogramm vornehmen. Klicken auf auf Ihrem Computer auf Start, dann Programme und wählen Sie Stoneridge. Klicken Sie auf die Verknüpfung zur OPTAC3 Datenbankverwaltung und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

  • Wie nehme ich die Systemeinstellungen bei der Erstanmeldung vor?

    Wenn Sie sich zum ersten Mal als Administrator anmelden, ist es wichtig, dass Sie die die erste Systemeinrichtung in OPTAC3 vornehmen. Wir empfehlen, dass Sie zunächst den Import-Assistenten auf dem Computer installieren, den Sie für den Datenimport verwenden möchten. Als Nächstes legen Sie Ihre Standard-Benutzer an. Als Letztes gehen Sie auf “Einstellung”. Sie können hier Einstellungen zum Arbeitszeitgesetz vornehmen. Außerdem können Sie hier Ihre lokale Zeitzone festsetzen sowie die Sommerzeiteinstellung konfigurieren.

  • Kann ich die Benutzeraktivitäten in OPTAC3 überprüfen?

    Ja, das können Sie! Melden Sie sich als Administrator an. Gehen sie zu Benutzeraktivitäten und erstellen Sie ein Benutzeraktivitätsprotokoll. Alle Benutzeraktivitäten werden dort dargestellt.

Wie fange ich an

  • Wie kann ich mich anmelden?

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die entsprechenden Felder rechts oben auf Ihrem Bildschirm ein. Dann klicken Sie auf “Anmelden”. Wenn Sie der Administrator des Systems sind, erhalten Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort von Stoneridge nach dem Kauf der Software per E-Mail zugesandt. Wenn Sie ein Standard-Benutzer des Systems sind, erhalten Sie Ihren Benutzernamen und das Passwort von Ihrem Administrator.

  • Wie kann ich Standorte in der Software anlegen?

    Melden Sie sich als Administrator an. Klicken Sie auf “Benutzer”, dann auf “Standortverwaltung”. Klicken Sie auf “Hinzufügen” und geben Sie die Angaben für Ihren Standort ein. Klicken Sie dann auf “Hinzufügen”, um zum Menü zurüchzukehren oder auf “Nächste”, um weitere Standorte anzulegen.

  • Wie kann ich Fahrer in der Software anlegen?

    Melden Sie sich als Standard-Benutzer an. Klicken Sie auf “Fahrer”, dann “analoge Fahrerverwaltung”. Klicken Sie auf “Hinzufügen”. Geben Sie die Angaben Ihres Fahrers ein. Wenn der Fahrer sowohl über analoge als auch digitale Daten verfügt, empfehlen wir, beide miteinander zu verbinden. Dadurch geben Ihnen die Berichte die komplette Übersicht über alle Aktivitäten des Fahrers unabhängig davon, ob er digitale oder analoge Fahrzeuge gefahren hat.

  • Wie kann ich Fahrzeuge in der Software anlegen?

    Melden Sie sich als Standard-Benutzer an. Klicken Sie auf “Fahrzeuge”, dann “analoge Fahrzeugverwaltung”. Klicken Sie auf “Hinzufügen”. Geben Sie die Angaben des Fahrzeugs ein. Wenn das Fahrzeug ursprünglich mit einem analogen Fahrtschreiber ausgerüstet war, jetzt aber einen digitalen Fahrtschreiber hat, empfehlen wir, beide miteinander zu verbinden. Dadurch geben Ihnen die Berichte die komplette Übersicht über alle Aktivitäten des Fahrzeugs unabhängig davon, welcher Fahrtschreiber benutzt wurde.

  • Muss ich digitale Fahrer und Fahrzeuge in der Software anlegen?

    Nein. Digitale Fahrer und Fahrzeuge werden automatisch beim Import der Fahrer- und Fahrzeugdateien in die Software angelegt. Sie müssen jedoch analoge Fahrer und Fahrzeuge manuell in der Software anlegen. Wenn Sie OPTAC3 zum ersten Mal benutzen, empfehlen wir, alle digitalen Fahrer und Fahrzeuge in die Software zu importieren, danach Ihre analogen Fahrzeuge und zum Schluss die analogen Fahrer anzulegen.
  • Was sind der voreingestellte Benutzername und Passwort für OPTAC3 PC/Server?

    Der voreingestellte Benutzername ist "Admin" und das Passwort ist "Stoneridge1". Hiermit melden Sie sich als Administrator an, was Ihnen die Einrichtung und das Bearbeiten von Nutzer-Zugangsdaten ermöglicht.

Daten importieren

  • Wie kann ich eine einzelne Datei in die Software importieren?

    Klicken Sie auf “Dateneingabe” und dann auf das Symbol “Digitale Dateien importieren”. Klicken Sie auf “Durchsuchen” und wählen Sie die Datei, die Sie importieren mögen. Klicken Sie auf “Ausführen”, um den Datenimport zu starten.

  • Wie kann ich Daten von meinem OPTAC Download-Tool importieren?

    Stellen Sie sicher, dass Ihr OPTAC Tool mit dem Computer verbunden und eingeschaltet ist. Klicken Sie auf das Symbol “OPTAC3 Import-Assistent” auf dem Desktop Ihres Computers. Melden Sie sich an und wählen Sie die Option “OPTAC Download-Tool”.

  • Wie kann ich Daten von einem Siemens VDO Download Key importieren?

    Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass der Download Key konfiguriert ist. Klicken Sie auf das Symbol “OPTAC3 Import-Assistent” auf dem Desktop Ihres Computers. Melden Sie sich an und wählen Sie “Import mehrerer Dateien”. Wählen Sie das DOWNLOAD-Verzeichnis des Download Keys aus.

  • Wie importiere ich digitale Daten, die ich auf meinem PC gespeichert habe?

    Klicken Sie auf das Symbol “OPTAC3 Import-Assistent” auf dem Desktop Ihres Computers. Melden Sie sich and und wählen Sie die Option “Import mehrerer Dateien”. Wählen Sie den Ordner, in dem Sie die digitalen Daten gespeichert haben.

  • Wie scanne ich analoge Diagrammscheiben?

    Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Panasonic Scanner mit Ihrem Computer verbunden und eingeschaltet ist. Legen Sie die Diagrammscheiben, die Sie scannen möchten, in den Scanner ein. Wir empfehlen, die Diagrammscheiben mit dem Beschriftungsfeld nach oben zeigend einzulegen. Die Diagrammscheiben mit dem ältesten Datum sollten am unteren Ende des Stapels sein. Klicken Sie auf das Symbol “OPTAC3 Import-Assistent” auf dem Desktop Ihres Computers. Melden Sie sich an und gehen Sie zur Option “Analoger Diagrammscheibenscanner”.

  • Muss ich die Angaben des Beschriftungsfeldes in die Software eingeben?

    Dies ist nicht verpflichtend vorgeschrieben. Wir empfehlen aber, alle Angaben aus dem Beschriftungsfeld in die Software einzugeben.

  • Wie gebe ich die Angaben aus dem Beschriftungsfeld der analogen Diagrammscheibe ein?

    Scannen Sie zunächst die analogen Diagrammscheiben. Melden Sie sich an die Software an und gehen Sie zu “Dateneingabe”. Wählen Sie im Menü das Symbol “Diagrammscheiben bearbeiten”. Wählen Sie die Funktion “Unbearbeitete Diagrammscheiben” und klicken Sie auf “Öffnen” neben der Diagrammscheibe, die Sie bearbeiten mögen.

  • Wie zeichne ich analoge Diagrammscheibenfehler aus?

    Analoge Diagrammscheibenfehler können Sie unter der Funktion “Diagrammscheibenfehler” aufzeichnen, während Sie die Diagrammscheiben bearbeiten.

  • Wie kann ich Urlaubs- und Krankheitstage aufzeichnen?

    Klicken Sie auf “Dateneingabe”. Wählen Sie das Symbol "Diagrammscheiben bearbeiten" aus und klicken Sie auf "Lenkzeitfreie Tage". Klicken Sie auf "Hinzufügen" und klicken Sie auf "Bearbeiten" neben dem Fahrer, für den Sie die Einträge vornehmen wollen.

Daten ansehen

Berichte und Exportieren

  • Was sind die 6 Top Berichte?

    Alle Berichte, die Sie in der Software finden enthalten wertvolle und nützliche Informationen. Die Top 6 und von uns am häufigsten empfohlene Berichte sind: der Fahrerbrief, die Kartendownload Erinnerung, die Fahrzeugdownload Erinnerung, der Bericht Unbekannter Fahrer, Fehlende Kilometerstände und das Wochendurchschnittsdiagramm.

  • Wie kann ich die Gesetzesüberschreitungen meiner Fahrer sehen?

    Im Fahrerbrief und den Berichten über Gesetzesverstöße können Sie die Verstöße Ihrer Fahrer für einen bestimmten Zeitraum ansehen. Außerdem können Sie in der Tagesansicht innerhalb der Kalenderansicht die Gesetzesverstöße der Fahrer sehen.

  • Die Behörden (BAG) möchte digitale Daten von meinen Fahrern und Fahrzeugen sehen. Wie mache ich das?

    Melden Sie sich an die Software an und wählen Sie im Menü entweder “Fahrzeuge” oder “Fahrer”. Klicken Sie auf das Symbol “Digitale Daten im gesetzlich vorgeschriebenen Format exportieren” oben in der Liste. Markieren Sie die Fahrzeuge oder Fahrer, deren Daten Sie exportieren wollen und klicken Sie auf “Anzeigen”. Ihre Daten werden im Zip-Dateiformat zu dem von Ihnen gewählten Standort exportiert. Bitte beachten Sie, dass es NICHT möglich ist, diese exportierten Rohdaten außerhalb der Software zu öffnen.

  • Wie kann ich in OPTAC3 Berichte ausdrucken?

    Um in OPTAC3 Berichte auszudrucken, klicken Sie auf das "Drucken"-Symbol. Die entsprechende Active-X-Kontrollkomponente muss hierbei installiert sein, um das Drucken zu ermöglichen. Wenn die Druckkontrolle blockiert ist, überprüfen Sie bitte die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers für Active-X Kontrollkomponenten. Alternativ können Sie jeden Bericht auch in ein anderes Format exportieren und elektronisch speichern.

  • Ich erhalte die folgende Fehlermeldung beim Erstellen von Berichten: "Der Berichtsserver kann den symmetrischen Schlüssel nicht entschlüsseln, der zum Zugreifen auf geschützte oder verschlüsselte Daten in einer Berichtsserver-Datenbank verwendet wird." Wie kann ich Berichte erstellen?

    Um dieses Problem zu lösen, öffnen Sie bitte den “Reporting Services Configuration Manager” auf dem PC/Server, auf dem OPTAC3 installiert ist. Diesen finden Sie unter Start > Programme > Microsoft SQL Server 2008 R2 > Configuration Tools. Klicken Sie in diesem Fenster auf "Connect" und dann auf "Encryption Keys". Klicken Sie auf "Restore", geben Sie als Passwort "password" ein und wählen Sie die Datei "optac3rskey.snk" aus, die Sie im Ordner C:\Programme\Stoneridge\OPTAC3\RServices finden. Klicken Sie auf "OK". Der Schlüssel wird wiederhergestellt und die Berichtserstellung sollte nun funktionieren.

  • Was geschieht mit meinen Daten, wenn ich aufhöre, OPTAC3 zu nutzen?

    Wenn Sie aufhören, OPTAC3 zu nutzen, können Sie all Ihre digitalen Daten über die “Export”-Funktion im Menü exportieren. Ihre analogen Daten liegen Ihnen bereits auf den originalen analogen Diagrammscheiben vor. Es ist nicht möglich, analoge Daten aus OPTAC3 zu exportieren.

  • Wie kann ich Daten exportieren?

    Sie können sowohl Fahrer- als auch Fahrzeugdaten aus der OPTAC3-Software exportieren. Wählen Sie im Hauptmenü entweder “Fahrer” oder “Fahrzeuge”, um die entsprechenden Daten zu exportieren und dann auf “Digitale Daten im gesetzlich vorgeschriebenen Format exportieren”. Diese Funktion gestattet Ihnen, die ausgewählten Daten an einen von Ihnen angegebenen Speicherplatz zu exportieren.

Einkaufswagen 

  • In Ihrem Einkaufswagen befinden sich  
  • leer
0 Artikel im Einkaufswagen.
Zwischensumme
0,00 €

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie kostenlos die 0800 000 4987 an oder geben Sie uns Ihre Telefonnummer oder Emailadresse, wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

 
Termin für Online-
Präsentation beantragen